Drucken

Vorbereiten des Materials

Vorbereiten des Materials

VORBEREITUNG:

Die flüssigen Tapeten der Marke Silk Plaster sind DIY (Mach es selbst) Ausbaumaterialien. Das Verfahren der Vorbereitung des Materials ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Anstrengungen.
 
Die zu bearbeitende Oberfläche muss trocken, sauber, sowie fleckenfrei und gleichmäßig weiß sein. 
 
Entfernen Sie alte Tapete, Kalk, Nägel usw. Falls nötig, bearbeiten Sie die mit Schwämmen befallenen Stellen mit Antiseptikum und entstauben und trocknen sie diese.
Gleichen Sie die Oberfläche gegebenenfalls mit Putz ab. Außerdem sollte die Oberfläche mit einer wasserabweisenden Grundierung (wir empfehlen Pufas Tiefengrund LF Hydrosol-Acrylat) in zwei Anstrichen grundiert werden. Es sollte eine Trockenzeit von 4 Stunden folgen, bevor der zweite Anstrich aufgetragen werden kann. 
Um eine gleichmäßige und farblich einheitliche Oberfläche zu gewährleisten, sollte die Wand zudem mit zwei Anstrichen eines Isolieranstriches oder Tapetengrunds bearbeitet werden, wobei es zwischen den einzelnen Anstrichen eine Trockenzeit von 24 Stunden zu beachten gilt.
 
Stellen, an denen Rost zum Vorschein kommen kann (Bolzen, Schrauben, Nägel, Reißzwecken, usw.) sollten punktförmig mit Ölfarbe bearbeitet werden, um Rostflecken vorzubeugen.


AUFTRAGEN: 
 

1.jpg

1.) Füllen Sie einen Kunststoffbehälter mit handwarmem Wasser:

4,5 Liter Wasser pro Packung des Typs NORD, EAST, PROVENCE;    

6,0 Liter Wasser pro Packung des Typs MASTER, OPTIMA, STANDARD, PRESTIGE, VICTORIA,

      AIR LINE, WEST, SOUTH, ECODECOR, BASE 1-5;

7,0 Liter Wasser pro ein Packung des Typs RELIEF, PREMIUM;

7,5 Liter Wasser pro Packung des Typs RECOAT I, RECOAT II, RECOAT III;

ACHTUNG: Immer nur ganze Gebinde anmischen, um eine gleichmäßige Verteilung des Materials zu

gewährleisten.

 
line small.jpg
 
2.jpg

2.) Nachdem Sie das Wasser in das entsprechende Behältnis gefüllt haben, fügen Sie zuerst alle dekorativen, mineralischen und Glitzerkomponenten hinzu.Anschließend kann die Flüssigtapete hinzugegeben werden. Schütteln Sie dazu den Inhalt der Tüte, damit die rieselfähige Mischung sich gleichmäßig über das ganze Volumen verteilen kann. Nachdem sie die Flüssigtapete hinzugegeben haben, vermischen Sie alles gut mit den Händen. Stellen Sie sicher, die Masse gut durchzukneten, um Klebstoffklumpen zu vermeiden. 

Alle Komponenten sind natürlichen Ursprungs und vollkommen unschädlich für die Haut.

 


line small.jpg
3.jpg

3.) Lassen Sie die zuvor angerührte Masse für den vorgegebenen Zeitraum (12 Stunden) ziehen. Wir raten Ihnen, das nasse Material in der Tüte aufzubewahren, in der es verkauft wurde.

Mischen Sie das Material aus einigen Tüten (3-4 gleichzeitig sind empfehlenswert) in einer Kunststoffwanne o.ä.

Da geringe Variationen der Farben von einer Tüte zur anderen möglich sind, empfiehlt es sich,

das bereits verbrauchte Material im Gefäß stets durch neues Material zu ergänzen und dieses mit dem Rest zu mischen. Für ein einfacheres und bequemeres Auftragen geben Sie 0,5 Liter handwarmes Wasser pro Tüte hinzu.

line small.jpg
 
4.jpg

4. Tragen Sie die fertig gemischte Flüssigtapete in kleinen Portionen mit einer Kunststoffglättkelle auf die Oberfläche auf, starten Sie hierbei in den Ecken und arbeiten Sie sich anschließend zur Mitte vor.

Die Kunststoffglättkelle sollte in einem Winkel von ca. 10-15 Grad an das Material angrenzend verstrichen werden.

Sollten nach dem Trocknen noch Kellenschläge zu sehen sein, befeuchten Sie einfach die entsprechende Stelle und glätten Sie die Oberfläche.

Die Typen der Reihe MASTER und OPTIMA kann man mit Hilfe eines Verdichters mit Ausnutzung der Düse von 4 mm Durchmesser und einem Druck von 4 Atü auftragen.

line small.jpg
 

Die Lufttemperatur im Raum darf nicht unter +15°C liegen. Die Luftfeuchtigkeit soll sich in einem normalen Rahmen bewegen.

Die Trocknung der Flüssigtapeten kann bis zu 72 Stunden beanspruchen und ist abhängig von der Temperatur und Feuchtigkeit im Raum. Wir empfehlen, den Raum zu belüften, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.

Gebrauchsdauer - 2 Jahre. Trocken lagern.

Zur Vermeidung der Rauhigkeit der Oberfläche befolgen Sie den unten angegebenen Materialeinsatz.

Verbrauch von einer Verpackung bei der Stärke der Schicht nicht mehr als 1,5 mm:

Optima ___________ 4.5-5   Provence ___________ 3,5-4   West ___________ 3,5-4
Standard ___________ 4-4,5   Premium ___________ 3-3,5   South ___________ 3,5-4
Relief ___________ 3-3,5   Victoria ___________ 3,5-4   East ___________ 3,5-4
Prestige ___________ 3,5-4   Air Line ___________ 3,5-4   Master ___________ 4-4,5
Ecodecor ___________ ≈3

        

Nord ___________ 3,5-4   RECOAT I, II, III ___________ 7